Aldactone



Aldactone Spironolacton Diuretika Searle Pfizer

Aldactone 100mg von Pfizer
Für eine vergrößerte Darstellung bitte auf das Bild klicken




Aldactone Spironolacton Searle Pfizer Roche Lasix

Aldactone Tablette mit 100mg Spironolacton
Präparatename
Aldactone

Hersteller
Pfizer
Searle
Roche

Wirkstoff
Spironolacton

Dosierung
25mg Spironolacton

50mg Spironolacton
100mg Spironolacton

Besonderheiten
Aldactone ist der gängigste Markenname für Diuretika mit Wirkstoff Spironolacton

Verfügbarkeit
Die Verfügbarkeit von Aldactone auf dem Schwarzmarkt ist mäßig gut


Fälschungen auf dem Schwarzmarkt
Fälschungen von Aldactone sind nicht bekannt


Preis
50mg Aldactone-Tabletten kosten ca. 0,25-0,75 Euro
 100mg Aldactone-Tabletten liegen bei ca. 0,40-1,25 Euro



ECA Stack Fatburner Bodybuilding Muskelaufbau Anabolika Testosteron Protein Eiweiss Muskelaufbau Ephedrin HCL Fatburner

Aldactone ist der weltweit bekannteste Markenname für das kaliumsparende Diuretikum Spironolacton. Anders als starke Schleifendiuretika wie Furosemid (Lasix) , entwässert Aldactone eher langsam und weniger intensiv. Aldactone ist ein Aldosteron-Gegenspieler, der Kalium im Körper zurückhält und somit als weniger gefährlich als das weitaus stärkere Diuretikum Furosemid (Lasix) anzusehen ist.

Aldactone ist weltweit verfügbar. Hergestellt wird das Diuretikum Aldactone von Pfizer, Searle und Roche in jeweils unterschiedlichen Stärken. Erhältlich ist Aldactone mit 25mg Spironolacton, 50mg Spironolacton und 100mg Spironolacton pro Tablette.

Aldactone ist auf dem Schwarzmarkt unter allen Diuretika eher mäßig vertreten. Aldactone ist aber problemlos mittels eines Rezeptes in Apotheken erhältlich.

Wer Aldactone auf dem Schwarzmarkt bezieht, bezahlt zwischen 0,25 und 0,75 Euro pro Tablette mit 50mg Spironolacton und zwischen 0,40-1,25 Euro pro Aldactone-Tablette mit 100mg Spironolacton. 

Zurück zur Auswahl Diuretika
Zurück zum Diuretika-Profil Spironolacton