Masteron



Masteron Drostanolon Propionat Syntex

Masteron Drostanolon Propionat Syntex

© bodypage.nl



Präparatename
Masteron

Hersteller
Syntex

Wirkstoff
Drostanolon Propionat

Dosierung
100mg Drostanolon Propionat pro 2ml Ampulle

Besonderheiten
Jeder Packung lag eine Ampullensäge bei

Verfügbarkeit
Masteron wird offiziell nicht mehr hergestellt

Fälschungen auf dem Schwarzmarkt
Alle auf dem Schwarzmarkt erhältlichen Masteron-Ampullen sind Fälschungen

Preis damals
Damals kostete eine Ampulle Masteron zwischen 5,00 und 12,00 Euro

Preis heute
Echtes Masteron ist nicht mehr erhältlich, der Preis für gefälschtes Masteron liegt zwischen 1,50 und 10,00 Euro


ECA Stack Fatburner Bodybuilding Muskelaufbau Anabolika Testosteron Protein Eiweiss Muskelaufbau Ephedrin HCL Fatburner

Drostanolon Propionat ist weltweit unter dem Markennamen Masteron des Pharmakonzerns Syntex bekannt und ist seit 1997 außer Produktion. Masteron galt bis zu diesem Zeitpunkt als eines der beliebtesten Wettkampf-Steroide und erlangte zusammen mit Parabolan wahren Kultstatus.

Masteron war auf dem europäischen Schwarzmarkt überwiegend von der belgischen Syntex-Niederlassung erhältlich. Eine Packung belgisches Masteron enthielt 2 Ampullen a 2ml, die jeweils 100mg Drostanolon Propionat enthielten (50mg Drostanolon Propionat pro Milliliter).  Zusätzlich war in jeder Masteron-Box noch eine Ampullensäge enthalten.

Sowohl auf der Hinterseite der Masteron-Verpackung als auch auf dem Etikett war ein Totenkopf mit dem Warnhinweis "Vergift - Poison" (zu dt. giftig) angebracht. Zwar ist Masteron keineswegs giftig, dennoch wies der Totenkopf darauf hin, dass Masteron auch nicht mit einem rosaroten Lutschbonbon zu vergleichen ist.

Wachstumshormon

Die Masteron-Ampullen waren stets mit einem weißen Etikett beklebt.

Von Masteron sind keine Originale mehr erhältlich. Alle auf dem Schwarzmarkt angebotenen Masteron-Ampullen sind demnach Fälschungen, die oftmals schon ab 1,50 Euro erhältlich sind und für gewöhnlich ohne Verpackung, sondern in einem schlichten Beutel mit mehreren hundert Ampullen aus Ostblock-Ländern geliefert werden.

Der Wirkstoff Drostanolon ist, wie im entsprechenden Profil nachzulesen, ein extrem beliebtes Wettkampf-Steroid und hat nach Einstellung der Masteron-Produktion einen herben Rückschlag erlitten, der jedoch durch Produkte von Homebrewern und Untergrundlaboratorien wieder ausgeglichen wurde.

Zurück zur Auswahl Steroid-Präparate
Zurück zum Steroidprofil Drostanolon